Gegen Gehirnüberlastung: vamos Packliste für Familien

Schnorchel? Badetücher für alle? Babygläschen? Spätestens mit dem ersten Kind ist das Packen für den Urlaub echte Arbeit – und dauert. Damit das erste Urlaubsgefühl nicht Stress ist, haben wir eine hilfreiche Packliste für Familien zusammengestellt. Denn Packen für viele ist ein echter Kraftakt und lässt den Kopf qualmen. Schließlich geht es nicht nur um eine Person für eine Nacht, sondern es reisen trockene Kinder und Windelbabys mit, Föhnhaare und Baby- oder Papaglatze, ein Handy als Zeitvertreib versus zehn Bilderbücher oder Romane.

Familienurlaub ist toll – aber wer packt?

Unsere nicht repräsentative, interne vamos Umfrage im 5-köpfigen Kommunikations-Team hat die reine Wahrheit ans Licht gebracht: Die Frauen packen. Und wenn sie es nicht tun, dann schreiben sie zumindest eine eher lange Liste, über deren Länge sich der Mann beschwert (insbesondere, wenn sie auf Papier und nicht in Excel verfasst ist). Und wenn die Frauen nicht die Liste schreiben, dann legen sie zumindest dies und das noch auf den Stapel, zum Beispiel nicht ganz unwichtige Unterhosen für den 5-Jährigen. Und wenn der perfekte Pack-Mann sogar alles macht und größtenteils den Überblick behält, dann sind es doch meist die Frauen, die kurz vor dem 4-Stunden-Flug sagen: „Aber so eine Windel im Handgepäck würde doch helfen, oder?“

Alles Vorurteile? Stimmt! Aber ganz gleich ob Mann oder Frau, mit der vamos Familien-Packliste geht es schneller. Und wenn doch etwas fehlt? Solange die Kinder nicht irgendwo auf der Reise vergessen werden, wird sicherlich alles gut …